Herzlich Willkommen bei unserer Pfarreiengemeinschaft

 

Wahre Religion besteht nicht nur aus Worten;         
 man muss sie in die Tat umsetzen.
   Don Bosco 1815 - 1888

 

Der Heilige Geist in Gestalt der Taube.
Glasmosaik in der Kuppel der Pfarrkirche Don Bosco
© Bildarchiv Foto Marburg / Uwe Gaasch

Liebe Mitchristen in Don Bosco und St. Wolfgang,

50 Tage nach Ostern feiern wir das Pfingstfest.

In den vergangenen Tagen und Wochen haben wir miterleben dürfen, wie Jesus um seine Jünger gerungen hat. Immer und immer wieder geht er auf sie zu, lässt sie die Erfahrung machen, dass er lebt und ihnen ganz nahe ist und bleibt. Immer wieder begegnet er seinen Jüngern nach Ostern. Sie sehen ihn, aber erkennen ihn nicht. Ihre Augen sind immer wieder wie mit Blindheit geschlagen und erst als Jesus die Distanz ihres Zweifels überwindet, können sie ihn erkennen. Es bedarf nicht mehr nur der Augen des Körpers, sondern auch der Augen des Glaubens, des Herzens, um zu sehen und vor allem zu erkennen.

Jesus bahnt sich, so könnte man sagen, den Weg durch verschlossene Türen, um die verschlossenen Herzen zu öffnen. Plötzlich, unverhofft und unvermutet ist er mittendrin, inmitten seiner Jünger und spricht ihnen den Frieden zu: »Der Friede sei mit euch!«

Jetzt, ja jetzt erkennen sie. Es scheint, dass sie nun allmählich begreifen: Der, den wir am Karfreitag am Kreuz haben sterben sehen, er ist nicht im Tod geblieben. Er lebt, er ist erfahrbar, berührbar.

Es ist Zeit, die verschlossenen Türen zu öffnen. Es wird Zeit, hinaus zu gehen in die Welt, um den Menschen Kunde von dem zu bringen, was die Jünger selbst in den vergangenen Jahren erlebt und erfahren haben. Jesus autorisiert sie als seine Boten: »Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch!« und versichert ihnen seine Nähe, indem er ihnen den Heiligen Geist zusagt: Er »hauchte... sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist!« Jesus bläst den Seinen nochmals, so könnte man vielleicht sagen, den Lebensodem ein, den Lebensodem des neuen Lebens, das Jesus für dieMenschen erwirkt hat.
Ja, es ist richtig, dass wir vom »Pfingstwunder« sprechen.

Dass aus den kraft- und mutlosen Jüngern feurige, begeisterte Verkünder des Evangeliums wurden, dass ihre Worte die Menschen mitten ins Herz trafen, dass viele zum Glauben kamen und sich der Jüngergemeinde anschlossen und dass so die Kirche entstand, zu der auch wir gehören - das ist eingroßes Wunder!

Das feiern wir jedes Jahr am Pfingstfest, dem Geburtstag der Kirche.

Ihr PfarrerAlfred Nawa








Pfarrei Don Bosco 





Pfarrei St. Wolfgang

Don-Bosco-Platz 3
86161 Augsburg

Hornungstraße 26
86161 Augsburg

Tel.: 0821  552144
Fax: 0821  564258

Tel.: 0821  552426   oder 552144
Fax: 0821  5679526

(auch Anschrift der Pfarreiengemeinschaft)


 e-mail: pg.donbosco-st.wolfgang@bistum-augsburg.de


Öffnungszeiten Pfarrbüro:

Don Bosco

Wochentag

St. Wolfgang


09:00 - 12:00 Uhr

Montag

         -


09:30 - 12:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 17:00 Uhr


09:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch

         -


         -

Donnerstag

         -


09:00 - 12:00 Uhr

Freitag

         -


         -

Samstag

         -


         -

Sonntag

         -


Spendenkonten der Pfarreiengemeinschaft Don Bosco / St. Wolfgang

Don Bosco     IBAN:   DE82 7509 0300 0000 1352 24

                        BIC: GENODEF1M05                          LIGA BANK


St. Wolfgang  IBAN:   DE13 7509 0300 0000 1325 86

                   BIC: GENODEF1M05                          LIGA BANK


Allen Spenderinnen und Spendern ein herzliches Vergeltsgott und vielen Dank.


 

Don Bosco

St. Wolfgang

Danksagung

Für die finanzielle Unterstützung dieses Internetauftritts bedanken wir uns recht herzlich bei der Glaserei Heinz Kraus, Am Brunnenlech 17, 86150 Augsburg.